Evangelische Stadtmission Oppenheim :: Chrischonagemeinde in Rheinhessen (zwischen Mainz und Worms)
Jahreslosung 2018
 
 
Gottesdienst und mehr
Gottesdienst
Jugendgottesdienst
Abendmahl
Lobpreis
Gebet für Stadt & Land
 
Unsere Gemeinde
Stadtmission Oppenheim
Perspektive
Orange leben...
Seelsorge
Diakonie
Mentoring
Gemeindeleitung
Ansprechpartner
Spenden
Umbau Vorderhaus
Termine im Überblick
Jahreskalender /
Raumbelegung
Chrischona International
Büchertisch
Schaukasten
So finden Sie uns
Interessante Links
Sitemap
 
Aktionen
Herzschlagkampagne
42 Tage für meine Freunde
Fair einkaufen...
Kleiderkammer Oppenheim
Katharinenmarkt
Weihnachtspäckchen
Kinderpatenschaften
Gemeindefreizeit
Open Doors – News
 
Downloadbereich
Gemeindebrief
Predigten Online
Veranstaltungen Online
 
 
 

Follow us on...
follow us on facebook...

APP ::: Stadtmission Oppenheim
APP ::: Stadtmission Oppenheim



"Ein Päckchen Liebe schenken - Weit mehr als nur ein Geschenk!"Weihnachtspäckchen - Licht im Osten

Vielen Dank für fast 100 Päckchen...!!

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns als Ev. Stadtmission Oppenheim wieder an der Ein Päckchen Liebe schenken - Oppenheim ist Sammelstelle....!Weihnachtsaktion „Ein Päckchen Liebe schenken“ der Missionsgesell- schaft LICHT IM OSTEN.

In diesem Rahmen können Päckchen für Kinder, Familien und Senioren bestückt werden, die dann nach Russland , Osteueropa und Zentralasien gehen, um armen Menschen dort ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren. In den letzten Jahren konnten wir aus unserer Region jeweils ca.120 Pakete auf die Reise schicken. Genaue Infos zum Ablauf der Aktion und zum Inhalt der Pakete entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Packleitfaden. Hinweis zum reibungsloseren Ablauf: Bitte halten Sie sich an die Vorgaben!!! Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Päckchen nicht vorschriftsmäßig gepackt waren und von uns kontrolliert werden mussten. Aus diesem Grund bitte die Päckchen offen abgeben (nicht komplett in Geschenkpapier einpacken)!
Für Geschenkpapierspenden sind wir daher dankbar. Wer sich mit engagieren möchte, darf sich gerne bei Sandra Bender melden.

Machen Sie mit bei EIN PÄCKCHEN LIEBE SCHENKEN! Werben Sie für die Aktion in Schulklassen oder Kindergartengruppen Ihrer Kinder. Es ist eine so einfache Möglichkeit, Menschen eine Freude zu bereiten, und auch Sie selbst werden Spaß daran haben. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Engagement und freuen uns über viele prall gefüllte Päckchen!

Nächster Abgabetermin im November 2018!

(Abgabe im Hof!) Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, Sandra Bender Telefon: 06133-509851

Ev. Stadtmission Oppenheim - Sammelstelle für die Weihnachtspäckchenaktion
Weihnachtsvorbereitungen - für manche sind sie noch weit entfernt. Andere stecken schon mittendrin - so wie das Missionswerk Licht im Osten e.V. aus Korntal-Münchingen. Seit über 10 Jahren organisiert das Missionswerk die Weihnachtspäckchenaktion und bringt mittlerweile mehr 15.000 Päckchen nach Russland, Osteuropa und Zentralasien. Das Anliegen ist ganz einfach: Unzählige Menschen im Osten leben am Rande der Existenz, haben keine Arbeit oder verdienen so wenig, dass es nicht zum Leben reicht. Viele können sich nicht einmal zu Weihnachten Geschenke leisten. Deshalb gibt es das Päckchen Liebe, und Schenken mach bekanntlich auch noch jede Menge Spaß!

Etiketten "Mädchen" ausdrucken...
Etiketten "Jungen" ausdrucken...
Etiketten "Lebensmittel" ausdrucken...
Etiketten "Senioren" ausdrucken...
Glückwunschkarte ausdrucken...




Weiter zur Website von der Organistation dieser Sammelaktion: "Licht im Osten"...
(Hier können Sie sich einen Film über die Aktion anschauen und die Paketaufkleber ausdrucken!)


Zur Website von "Licht im Osten"

Packleitfaden

Los geht's - Schritt für Schritt
MITMACHEN IST GANZ EINFACH
Sie können:

  • selbst ein Päckchen packen (Junge, Mädchen, Senior oder Familie)
  • für die Transport- und Logistikkosten spenden
  • oder für ein durch uns gepacktes Päckchen spenden
  • SO MUSS DAS PÄCKCHEN SEIN
    Größenordnung und Gewichte (ungefähr)
    Erwünschte Größe: 35-45 cm x 25-35 cm x 10-20 cm
    Kinder- und Seniorenpäckchen: 4 - 5 kg
    Lebensmittelpäckchen: 6 - 7 kg

    Ganz wichtig!

  • Stabiler Karton
  • Größe und Gewicht beachten
  • Päckchen vollständig ausfüllen offen lassen und nicht zukleben!
    (Nach Kontrolle des Inhalts klebt die Sammelstelle das Päckchen zu)
  • fröhlich und weihnachtlich gestalten
  • die bereits vorbereitete Weihnachtskarte beilegen (Empfehlung)
  • Empfänger eindeutig kennzeichnen

    Tipp: Im Schuhgeschäft sind passende Kartons zu bekommen.

    WAS SOLL IN EIN PÄCKCHEN

    Ideen für... Junge oder Mädchen, im Alter von: 3-5, 6-9, 10-13 / max. 4-5 kg
  • Leckeres: Schokolade, Bonbons, Kekse, Gummibärchen, Nuss-Nougat-Creme ...
    (Glasbehälter bitte gut polstern!)
  • Spielsachen: Puzzle, Autos, Lego, Aufziehperlen, Memory, Murmeln ...
  • Schulsachen: Malbücher, Stifte, Lineal, Radiergummi, Spitzer, Federmäppchen, Hefte, Schreibblock ...
  • Körperpfege: Zahnpasta, Zahnbürste, Duschgel, Shampoo, Haarspangen, Haarbürste ...
  • Neue ungebrauchte Textilien: nur Mütze, Schal, Handschuhe und Socken
  • Etwas zum Kuscheln: kleines Stofftier (muss neu und ungebraucht sein)
  • SENIOREN max. 4-5 kg

  • Leckeres (nichts zum Kochen, da viele in Altersheimen wohnen):
  • Schokolade, Butterkekse, Tee, Lutschbonbons, Marmelade, löslicher Kaffee, Cappucino ...
    (Glasbehälter bitte gut polstern!)
  • Körperpfege: Zahnpasta, Zahnbürste, Duschgel, Shampoo, Handcreme, Haarbürste (keine Seifenstücke) ...
  • Haushalt: Kerzen, Schnur, Kugelschreiber, Schreibpapier ...
  • Neue ungebrauchte Textilien: nur Mütze, Schal, Handschuhe und Socken
  • LEBENSMITTEL max. 6-7 kg

  • Reis, Nudeln, Grieß ...
  • Schokolade, Kekse, Tee, löslicher Kaffee, Cappucino ...
  • Sonnenblumenöl, Marmelade, Nuss-Nougat-Creme ...
    (Glasbehälter bitte gut polstern!)
  • Vitamintabletten (nur Nahrungsergänzung, keine Medikamente)

    Mindesthaltbarkeitsdatum:
    Alle Lebensmittel müssen bis mind. 31.03.2018 haltbar sein!

    Tipp: Auslaufgefährdete Verpackungen zusätzlich in Plastiktütchen sichern, Glasbehälter gut polstern, Zahnbürste nur originalverpackt, keine Seifenstücke, damit die Lebensmittel nicht den Geruch annehmen.

    WAS DARF NICHT HINEIN
    Absolut verboten sind...

  • gebrauchte Textilien und Gegenstände (spezielle Zollvorschrift für die Weihnachtspäckchen im Unterschied zu humanitären Kleidertransporten!)
  • Seifenstücke (der intensive Duft durchdringt den anderen Päckcheninhalt und vor allem Essbares wird dadurch ungenießbar!)
  • verderbliche Lebensmittel (Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch)
  • Fisch- und Fleischkonserven
  • jegliche Form von Medikamenten
  • Kosmetika und Schminkutensilien
  • DVDs, Videos, CDs oder Bücher
  • elektronische Spielsachen
  • Geld
  • Alkohol, Drogen, Zigaretten
  • Kriegsspielzeuge (Pistolen, Messer ...)
  • Spielkarten
  • Artikel, die mit Zauberei, Hexerei oder Okkultismus zu tun haben, wie: Pokemon, Harry Potter, Bibi Blocksberg, Die kleine Hexe etc.
  • Die Herrnhuter Tageslosung von Heute...
     
    Sehen Sie das Kreuz?

    Was ist deine Quelle?
    Wonach hältst du Ausschau, wenn du Durst hast?
    Suchst du einen Tropfen Wasser oder ein Glas Wein? Ein Maß Bier oder darf es auch noch mehr sein?
    Manchmal hat es für mich den Schein, dass wir uns mit einem kleinen bisschen begnügen, doch ich glaube, dass wir uns selbst betrügen, denn wie kann das genügen, was nur kurze Zeit anhält?
    Und selbst, wenn der Geschmack gefällt, es sich doch so verhält, dass man sich gleich wieder anstellt, weil mit dem Genuss – zum großen Verdruss – recht schnell Schluss ist.
    Und mir wird bewusst, dass das Durst löschen auf die Schnelle dazu führt, dass man an schlechter Stelle sucht und rührt und an der falschen Quelle gezapft wird.
    Was ist deine Quelle?
    Vielleicht ein tropfender Wasserhahn? Oder ein dünnes Rinnsal?
    Vielleicht am Tage ein Bach, ein kleiner See in der Nacht?
    Vielleicht ein schmutziger Fluss? Oder das salzige Meer?
    Zwar kein Genuss doch auch niemals leer.

    Oder zapfst du an genau dem Ort, der richtig ist, weil Gottes Wort verheißen hat, dass derjenige satt wird, der an seiner Quelle trinkt von diesem heil’gen Ort, der rein ist, rein macht, Heil bringt, Heil schafft, tröstet, rettet siegt und gibt lebendiges Wasser.
    Er gibt lebendiges Wasser. Komm trink lebendiges Wasser. Gottes Quelle hat lebendiges Wasser.
    Was ist deine Quelle?
    Wir singen davon, hören‘s über‘s Mikrofon, dass Gottes Sohn der Weg, das Leben, die Wahrheit ist. Was soll der Mist, dass unsrer Sehnsucht, Not, Last Hilfe bei uns selbst zu finden ist?
    Kann Alkohol, Geld und eigne Stärke die Welt und Deine Werte und Werke dauerhaft halten, sichern, retten,  bergen?
    Wäre es für Dich normal, wenn im Lokal mit dem Getränk der Wahl des Durstes Qual gestillt werden könnte und man stattdessen zum guten Essen für‘s Trinken aufs Klo geht?
    Sag mir, wo steht, dass man andrer Orts suchen soll, wenn das Beste doch ER Dir bereit legt.
    Was ist deine Quelle?
    Vielleicht ein tropfender Wasserhahn? Oder ein dünnes Rinnsal?
    Vielleicht am Tage ein Bach, ein kleiner See in der Nacht?
    Vielleicht ein schmutziger Fluss? Oder das salzige Meer?
    Zwar kein Genuss doch auch niemals leer.
    Oder zapfst du an genau dem Ort, der richtig ist, weil Gottes Wort verheißen hat, dass derjenige satt wird, der an seiner Quelle trinkt von diesem heil’gen Ort, der rein ist, rein macht, Heil bringt, Heil schafft, tröstet, rettet siegt und gibt lebendiges Wasser.
    Er gibt lebendiges Wasser. Komm trink lebendiges Wasser. Gottes Quelle hat lebendiges Wasser.

    Poetry-Slam
    Gotthart G. Geben

    Gemeindequilt